Ein unvergessliches Wochenende

Es ist nun knapp ein Jahr her, dass der FC Berrenrath 2015 gegründet wurde. Bereits zum 30. Martin Hoch Gedächtnis Turnier 2015 konnten wir auf zahlreiche Besucher und Unterstützer zählen. Seit diesem Ereignis hat sich einiges rund um das Thema Fußball, Gemeinschaft und sozialem Engagement in Berrenrath getan. Angefangen bei der Tatkräftigen Unterstützung des Wiederaufbaus, über die Spendensammlung für eine Sanitäre Anlage am Rasenplatz bis hin zu großer, zahlreicher Unterstützung bei allen Spielen der 1.Mannschaft. Eben diese Unterstützung sollte auch der künftigen Generation an Fußballern aus unserem Dorf gewidmet werden.
 
Dem Aufruf zum 31. Martin Hoch Gedächtnis Turnier sind sehr viele Leute gefolgt. Traditionell begann das Turnier Samstag ab 09:00 Uhr mit dem ersten Fassanstich. Natürlich unter der Prämisse, den Verein und die Kinder zu unterstützen ;). Die Unterstützung sah natürlich nicht nur den Flüssigkeitskonsum vor, sondern es wurde auch Fußball gespielt und stattliche Beträge durch Torwandschießen und Nageln gesammelt. Der erste Turniertag war, auch ohne Beteiligung einer Berrenrather Jugendmannschaft, ein voller Erfolg. Die ersten Jugendmannschaften sorgten für ansehnlichen Fußball und die Zuschauer standen den angetretenen Mannschaften immer tatkräftig zur Seite.
Der zweite Turniertag wurde begleitet von der ersten und auch einzigen Jugendmannschaft der Berrenrather. Die Bambini, trainiert und begleitet von Heinrich Klouth und Jürgen Friedrichs, sorgte in den ersten Spielen für eine Überraschung. Unterstützt von zahlreichen Zuschauern und der 1.Mannschaft wurden die kleinen Helden aus Berrenrath stets bejubelt und angefeuert. Schlussendlich konnten die Kleinen als Dritter von sechs Mannschaften auf dem Podest stehen und sich über ihren ersten Pokal freuen. Die Kleinen bejubelten ihren ersten Pokal. Ein erster Schritt in eine erfolgreiche Fußballzukunft unter dem Banner des FC Berrenrath. Der zweite Turniertag wurde somit aus Sportlicher Sicht wunderbar beendet.
 
Zum letzten Spieltag der Veranstaltung traten die Frauenmannschaft des SC Brühl und des FC Berrenrath zu einem Einlagespiel an. Fußballerisch waren die Damen aus Brühl auf einem höheren Level und spielten den besseren Fußball. Die Damen aus Berrenrath hingegen hatten die stärkste Unterstützung, die man sich nur vorstellen kann. Viele Berrenrather und auch die 1.Mannschaft standen den Damen zur Seite. Am Ende verlor man gegen die Brühlerinnen deutlich. Der Sportliche Teil war nun vollendet und die Aufmerksamkeit der Besucher richtete sich wieder auf das Nageln und Torwandschießen. Immer begleitet von dem Motto „Wir unterstützen die Jugend“.
 
An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der 1.Mannschaft und des Vereins für die zahlreiche Unterstützung, für ein atemberaubendes Wochenende und für all die schönen Stunden bedanken. Es ist immer wieder schön mit anzusehen, wenn Traditionen gepflegt werden. Der Fußball ist wieder fest in Berrenrath verankert.
 
Vielen Dank dafür!
 
Nun möchte ich euer Augenmerk wieder auf die letzten Spiele der 1.Mannschaft richten. Am Sonntag, den 22.5.2016 um 12:30 treten wir in Erftstadt 50374, Moselstr.27 gegen SV Erfa Gymnich II an. Ein wichtiges Spiel im Endspurt auf die Meisterschaft. Auch hier hoffen wir wieder auf tatkräftige Unterstützung und freuen uns über jeden Zuschauer.
 
Wir sehen uns :).
 
#smdz16

Leave a Reply