Derby 3/3

Wieder einmal war es soweit. Ein Derby sucht seinesgleichen. Am Sonntag, den 05.11.17 standen wir daheim gegen die zweite Mannschaft aus Stotzheim. Ein Sieg war notwendig, um weiter oben mitspielen zu können. Mit Feuer in den Augen ging es in die Partie gegen unseren alten Stürmer Freund Dustin Höller und seine Kameraden.

Von Beginn an merkte man, dass wir heute zum Siegen hier sind. Alle stehen gut, pressen früh, sind eng am Mann, und lassen nichts anbrennen. Die ersten Minuten sind klar in unserer Hand. Vorstöße des Gegners werden im Keim erstickt. Mit teilweise guten Kombinationen geht es blitzschnell nach vorne. Der erhoffte Treffer zur Führung bleibt vorerst aus. Ballgewinn im Mittelfeld durch Pascal. Er lässt ein, zwei, drei Gegner stehen, schickt Andre über links. Andre zur Grundlinie. Pascal in den Strafraum. Flanke von Andre mit links auf Pascal, der Schwungvoll den Ball mit seiner Murmel in das Tor befördert. TOOOOOOOOOOOR für den FCB. 1:0. Ein Befreiungsschlag für das gesamte Team.

Bis zur Halbzeit bauen wir etwas ab und gewähren den Gästen teilweise zu viel Raum, doch die Abwehr steht gut und kann jeglichen Vorstoß unterbinden.

Zur Halbzeitpause geht es – schwer durchnässt – zur Besprechung. Kampf, Mentalität und Spiellaune sind gut und müssen weiter genutzt, eher noch ausgebaut werden. Alle sind heiß und wollen den Frust der letzten Spiele irgendwie abbauen.
Die Partie wird angestoßen. Weiterhin bleiben wir die treibende Kraft und beherrschen das Spiel. In der 49 Minute schickt Isi Janik über rechts mit einem langen, halbhohen Ball. Janik flitzt in den Strafraum, lässt den Außenverteidiger stehen und zieht mit Rechts ab. Der Ball flattert im linken Winkel. TOOOOOOOOOOOOOR für den FCB. 2:0.

Keine 4 Minuten später schon der nächste Angriff. Janik erobert den Ball, flitzt Richtung Grundlinie und will den Ball halbhoch auf den zweiten Pfosten zu Andre bringen. Der Verteidiger kommt ihm allerdings zuvor und netzt versehentlich mit dem Schienbein zum 3:0.

Es geht weiter. Kaum ist eine Minute vergangen schon geht es zur nächsten Ecke. Andre tritt mit rechts von links, Isi geht hoch und köoft sauber in den linken Winkel zum 4:0. TOOOOOR für den FCB.

Berrenrath ist richtig in Fahrt und mit Tempo geht es weiter. Markus verlängert mit dem Kopf zu Isi, der versucht Quer zu legen, abgefälscht, Patrick steht Parat und schießt auf das Tor. Abgefälscht geht das Runde ins Eckige. 5:0 TOOOOOR für den FCB.

Wenige Minuten später geht es über Pascal weiter. Er schickt Isi, Isi umspielt den Torwart und schiebt zum Schlussstand von 6:0 ein. TOOOOR für den FCB.

Das letzte Drittel sieht hat keine großen Schwankungen. Der FCB geht konsequent nach vorne und verteidigt gut, wenn notwendig. Alles in allem kann man nun sagen, dass wir unser Potenzial abgerufen haben und auf einem guten Weg sind, weiter oben mitzuspielen.

Die nächsten Partien werden uns wieder einiges abverlangen. Wir bereiten uns vor und werden versuchen weiterhin diese Richtung zu gehen.Wir stehen nun auf Platz 3 mit zwei Punkten Abstand zum Tabellen ersten, Badorf/Pingsdorf 2. Es bleibt spannend in dieser Liga.

Danke an die Zuschauer, die trotz des Regens da waren. Danke – mal wieder – für die Grillaktion 😊.

Das nächste Spiel am Sonntag, den 12.11.17 findet auswärts in Vochem statt. Anstoß ist um 15:30 Auf dem Kunstrasenplatz in der Hürther Str., 50321 Brühl.

Wir freuen uns über jeden Zuschauer.

#smdz16