Rückrundenauftakt

Endlich durften wir in die Rückrunde starten. Auf diesen Tag arbeitet die Mannschaft seit Anfang des Jahres hin.
Sonntag. 04.03.2018. 13 Uhr. Efferen. Kunstrasen. Sonnenschein. DERBY!
Nach dem Aufwärmen steht die gesamte Mannschaft, inklusive der Verletzten, im Kreis zusammen. NeaB8 richtet ein paar Worte ans Team. Die Motivation ist jedem anzumerken.
Endlich geht’s los.
Die Rückrunde startet!
Mit einigen Neuzugängen in der Startelf fängt der FCB an, wie die Feuerwehr.
Ab der ersten Minute ist der Druck auf die Gastgeber enorm und so lässt das erste Tor nicht lange auf sich warten.
Wir schreiben die 7. Spielminute.
Dom, heute auf der 6 im Einsatz, mit einem starken Pass auf MüBa. Der nimmt den Ball überragend an, steht alleine vor dem Torwart und schiebt den Ball an ihm vorbei ins Tor.
0:1!! Ein nahezu perfekter Start in dieses Spiel.
Doch wir lassen nicht locker und in der 15. Minute fällt auch schon das 0:2.
Ein unvergleichliches Tor. Der Efferener Torwart schlägt den Ball 16 Meter vor dem Tor nach vorne. Jedoch nicht weit genug. Ca. 35 Meter vor dem Tor bekommt Steini den Ball auf den Kopf und bekommt genug Druck hinter den Ball, sodass dieser über den Torwart ins Tor fliegt. Wahnsinnsding von unserem alten Mann!
Einige weitere Chancen werden liegen gelassen.
Doch in der 37. Minute ist es dann schon wieder passiert. Pat mit überragender Vorarbeit auf Stani, der den Ball mit dem Kopf über die Linie drückt. 0:3!
In der 43. Minute durfte Stani ein weiteres Mal jubeln. Er erläuft einen zu kurz geratenen Rückpass und erzielt das 0:4.
Was ein Spiel der Männer in rot! Wir gehen mit einer 4:0 Führung auswärts in die Pause.
Ein kurzes nachstylen der Haare bei Isi und schon kann es weitergehen.

Die zweite Halbzeit startet, wie die Erste aufgehört hat.
Nach einem abgefälschten Schuss nutzt Isi die unsaubere Absprache der Efferener Hintermannschaft und netzt zum 0:5. Er belohnt sich hiermit für eine sehr starke Leistung an diesem Sonntag. Und das mit frisch gestylten Haaren!!
In der 60. Minute spielt Steini einen starken Ball auf Stani, der nicht lange fackelt und den Ball in die lange Ecke legt. 0:6!
Was ist denn hier los??
In der 70. Minute spielt Isi einen langen Ball auf Stani (wen auch sonst?), der den gegnerischen Torwart mit einem starken Lupfer zum 0:7 überwindet.
Was ein Einstand für Stani. 4 Tore im ersten Spiel.
Danach ersetzte Markus Mülleeeee Stani, Thomas kommt für Pat ins Spiel und Tobi darf für MüBa ran.
Wir stehen nach hinten weiter sehr konzentriert und lassen nichts mehr anbrennen. Leider konnten wir auch keinen weiteren Chancen in Tore ummünzen.

Insgesamt eine sehr starke Leistung im ersten Spiel der Rückrunde, in dem alle Spieler vollkommen überzeugen konnten.
DERBYSIEGER!!

Nun heißt es in dieser Woche weiter hart arbeiten und am kommenden Sonntag diese Leistung zu bestätigen.
Vielen Dank für die großartige Unterstützung der mitgereisten Fans.

#NP6